Mobilkom bringt Mobilfunk-Flatrate

3. November 2005, 10:29
68 Postings

Für 85 Euro pro Monat - Mobilfunk-Marktführer stellte am Mittwoch "Unlimited"-Tarife vor

Die Mobilkom Austria hat am Mittwoch seine neuen "Unlimited"-Tarife vorgestellt. Mit den Angeboten will der heimische Mobilfunk-Marktführer seinen Kunden das Abmelden ihres Festnetz-Anschlusses schmackhaft machen. Bei Anmeldung bis 31. Oktober 2005 entfällt bei den A1 Unlimited-Tarifen zwölf Monate lang das Grundentgelt.

Kein Limt für 85 Euro

Mit dem Tarif "A1 Top Unlimited", können geneigte Kunden zum Pauschalpreis von 85 Euro unlimitiert netzintern sowie 1000 Minuten in Fremdnetze telefonieren und SMS versenden.

Goodies ab 5 Euro zusätzlich

Privatkunden können zwischen fünf neuen Tarifen mit Grundentgelt ab 10 Euro wählen. Für Vieltelefonierer und Businesskunden gibt es vier neue Tarife ab 23 Euro pro Monat. Diese Tarife können um 5 Euro pro Monat ergänzt werden – und ermöglichen so kostenlosen SMS_Versand, kostenlose Telefonate zu A1 oder ins österreichische Festnetz. Für die SMS- und Festnetz Option gilt das Fair-Use-Prinzip: 1000 Minuten plus 10 Prozent jedes Monat.

Wertkarten

Wertkartenkunden können kostenlos im A1 Netz plaudern – zu einer Nummer. Kunden, die sich bis zum 31. Oktober 2005 anmelden, können eine A1-Rufnummer definieren und mit dieser zwölf Monate lang kostenlos telefonieren - danach fällt ein Aufpreis von monatlich 2 Euro an. Auch Bestandskunden können die Option für 12 Monate nutzen.

Jugend

Für Xcite-Kunden stellte die Mobilkom zwei neue Tarife vor: den A1 Xcite Unlimited und A1 Xcite easy. In beiden Tarifen zahlt der Kunde kein Grundentgelt bei einem monatlichen Mindestumsatz ab 15 Euro und im Xcite Unlimited Tarif nutzt kann er kostenlos im A1-Netz telefonieren und SMS verschicken monatlichen Aufpreis. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    A1-Chef Boris Nemsic

Share if you care.