Österreichische Agenturen räumen beim ARC Award ab

8. November 2005, 15:02
posten

Zwei Grand Awards und 14 Gold Awards für Geschäftsberichte der Agenturen Mensalia/Büro X und Rosebud, Inc.

Zwei "Grand Awards",­ die "Oscars" der Geschäftsberichte, und elf Nominierungen sind die Höhepunkte der heurigen Bilanz der "Annual Report"-Teams von Mensalia Unternehmensberatungs GmbH/Büro X Wien und Rosebud, Inc.

Zwei der insgesamt 36 Grand Awards für die besten Geschäftsberichte der Welt (Kategorie "Financial Data" für Wienerberger - "Der langweiligste Geschäftsbericht der Welt", "off-callendar accounting" für Jugend am Werk Steiermark GmbH) gingen auf ihr Konto. Abgerundet wurde die Verleihung mit 14 Gold Awards sowie 14 weitere Auszeichnungen für die Geschäftsberichte ihrer Kunden. Die Verleihung fand im Rahmen der ARC Gala-Nacht am 8. September in New York statt. 1.900 Geschäftsberichte aus 26 Ländern nahmen an der heurigen Competition teil.

Team Büro X

Insgesamt zehn Gold-Awards holten das Team Mensalia/Büro X für die Geschäftsberichte ihrer Kunden. Alleine der Geschäftsbericht von Wienerberger erhielt fünf Gold Awards (Interior Design, Financial Data, Photography, Cover Photo/Design, Overall Annual Report). Weitere gingen an Telekom (Photograpy), RZB (Interior Design), Raiffeisen International (Interior Design), UBM (Cover Photo/Design), PORR (Interior Design).

Team Rosebud, Inc.

Erfolgreich zeigte sich auch die Zusammenarbeit von Mensalia mit Rosebud, Inc.­ Golden Awards gab es für den Geschäftsbericht der Wiener Stadtwerke Holding AG (Photography) sowie zweimal für die Jugend am Werk Steiermark GmbH (Photography, Off-Calendar Accounting 2003).

Mit einem Gold Award wurde auch die online-Version des Geschäftsberichtes von Telekom Austria (gb2004.telekom.at) ausgezeichnet, womit Mensalia mit ihren Partneragenturen in Summe 14 Gold Awards sowie 14 weitere Auszeichnungen abräumte.

Der ARC Award als weltweit größter Wettbewerb für Geschäftsberichte wird seit 1987 jährlich für herausragende Geschäftsberichte börsenotierter und privater Unternehmen verliehen. Bewertet werden unter anderem Wirkung des Designs, Qualität der Fotografie, Text, Unternehmensinformation, Finanzinformation, Verbindung von Finanzdaten und -bericht, Vermittlung der Story und Vermittlung der Unternehmensphilosophie/-kultur. (red)

  • Artikelbild
    foto: büro x
Share if you care.