Monster's Ball

1. Mai 2006, 21:53
8 Postings

Ducati feilt am Erfolgsmodell: Das nachgewürzte Naked Bike S2R kann jetzt alles noch ein bisschen besser

Die S2R ist - unserer Ansicht nach - die beste aller Monsters. Diese Ducati vereint die Vorteile aller bisherigen Monster-Modelle.

Obwohl es noch einen Hauch besser gehen mag - etwa 1000 Kubik und eine Leistung weit jenseits der 100 PS, wie es gerüchteweise für nächstes Jahr angekündigt ist.

Aber bleiben wir bei der aktuellen 800er: Deren Motorleistung mit 77 PS ist ausreichend - für den Normalfahrer. Der Motor ist stark, aber jederzeit kalkulierbar, und man kann nach Herzenslust Gas geben und Dampf machen, ohne dass die Maschine gleich in die Höhe geht.

Gutmütigkeit ist überhaupt ein Grundprinzip der Ducati Monster, auch wenn man sie ordentlich rannehmen kann.

Die Straßenlage verzeiht Fehler, nicht alle, aber die kleinen, die Maschine ist gemütlich, funktioniert bestens in der Stadt, macht Spaß auf dem Land und ist bedingt auch für lange Strecken tauglich. Hilfreich ist dabei schon die kleine Verkleidung über dem Scheinwerfer. Immerhin.

Im Vergleich zu den Vorgängermodellen ist einiges besser geworden: Die Monster S2R bremst. Noch immer nicht so scharf wie japanische Modelle, aber doch schon recht ordentlich. Die Kupplung ist wesentlich leichtgängiger.

Man erspart sich Krämpfe und Muskelkater im Arm. Der Preis: fair, 10.945 Euro. Dafür gibt es zur scharfen Optik auch so eine Art schwarzen Rallyestreifen über den Tank. (Michael Völker, AUTOMOBIL, 9.9.2005)

Ducati Monster S2R
Preis: € 10.495,-

Zweizylinder, luftgekühlt, 2 Ventile pro Zylinder. Hubraum: 803 ccm. Max. Leistung: 77 PS (56,7 kW) bei 8.250/min. Max. Drehmoment: 72,6 Nm bei 6.500/min. Tankinhalt: 14 Liter, davon 3 Reserve. Getriebe: Sechsgang.

  • Macht gutmütig Dampf - Monster S2R
    foto: werk

    Macht gutmütig Dampf - Monster S2R

Share if you care.