Erste Preview von Mozilla Firefox 1.5 erhältlich

10. Oktober 2005, 14:41
61 Postings

Mehr Speed für den Open Source Webbrowser - verbesserte Usability und automatisches Update

Die EntwicklerInnen des Mozilla Projekts haben nun die erste für eine breitere Öffentlichkeit bestimmte Testversion der nächsten Generation ihres Webbrowsers zum Download freigegeben: Firefox 1.5 Beta 1 bietet zahlreiche Verbesserungen gegenüber der aktuellen stabilen 1.0.x-Reihe.

Speed

Dazu gehört, dass der Browser wieder ein Stück schneller geworden ist, zu verdanken ist dies vor allem der zugrunde liegenden Rendering Engine Gecko, die auch Verbesserungen bei der Kompatibilität mit Webstandards - unter anderem bietet der Firefox nun Unterstützung für den offenen Vektorgrafikstandard SVG - und im Bereich Barrierefreiheit aufweisen kann. Zu einer Beschleunigung führt ebenso ein neuer Cache, der sich die letzten gerenderten Seiten merkt und so beim Vor- und Zurücknavigieren den Seitenaufbau nicht erneut vornehmen muss.

Usability

Besonderen Augenmerk haben die Firefox-EntwicklerInnenauf die weitere Verbesserung der Usability ihres Produkts gelegt. So wurde der Einstellungsdialog überarbeitet beziehungsweise neu gestaltet, Tabs lassen sich nun auch umsortieren und Fehlermeldungen sind aussagekräftiger. Nachbesserungen gab es beim PopUp-Blocking, nachdem einige Seiten Tricks entwickelt haben, dieses zu umgehen.

Update

Von besonderem Interesse für Firefox-BenutzerInnen mit einer schmalen Internet-Anbindung wird sein, dass der Browser nun auch einen Software Update-Mechanismus besitzt, der es ermöglicht nur mehr die Änderungen seit der letzten Release und nicht das ganze Paket erneut herunterzuladen. Die "Report Broken Website"-Funktion ermöglicht es Seiten, die im Firefox nicht korrekt dargestellt werden an die Mozilla-EntwicklerInnen zu schicken, damit diese entweder einen konkreten Fehler beheben oder die jeweiligen WebdesignerInnen zur Korrektur ihres Codes überreden können.

Plattform

Eine Reihe von Änderungen soll den Firefox auch für BenutzerInnen von Mac OS X interessanter machen, dazu zählt etwa die Übernahme von Profilen aus dem Safari oder Internet Explorer. Zusätzlich zu all dem verweist das Mozilla-Team auch noch auf eine Reihe von Sicherheitsverbesserungen in der neuen Version.

Download

Mozilla Firefox 1.5 Beta 1 kann kostenlos in Versionen für Windows, Linux und Mac OS X von der Seite des Projekts heruntergeladen werden. Hingewiesen sei aber darauf, dass im Moment ein Großteil der Erweiterungen für den Firefox mit der neuen Version noch nicht kompatibel sind. Die Browser-EntwicklerInnen wollen durch eine Erhöhung der minimalen Versionsnummer sicherstellen, dass nur wirklich mit der neuen Release getestete Erweiterungen zum Einsatz kommen. Anfang Oktober soll eine zweite Beta von Firefox 1.5 erscheinen, Ende Oktober dann der erste Release Candidate, dem dann kurz danach die fertige Version folgen soll. (apo)

  • Artikelbild
    grafik: spreadfirefox.com
Share if you care.