Google Talk wird mobil

13. Oktober 2005, 15:07
3 Postings

US-Firma stellt Client vor der IM auf mobilen Geräten unterstützt

Das US-Unternehmen MessageVine hat einen mobilen Client auf den Markt gebracht, der mit der IM (Instant Messenger)- und VoIP-Software Google Talk kompatibel ist. Der mobile IM-Client ist eine permanent aktive, gesicherte Echtzeit-Kommunikationsanwendung, teilte das Unternehmen mit. Von der Bedienung her soll die Software ebenso zu handhaben sein, wie der PC-Client von Google Talk.

Softwarelösungen

MessageVine beschäftigt sich mit Softwarelösungen für mobile Geräte. "Dank unserer großen Erfahrung und Kompetenz im Bereich des Instant Messaging gelang es uns als erstem Unternehmen, eine komplette Mobillösung für den neuen Mitspieler auf der IM-Bühne anzubieten. Die Integration von Google Talk in unsere Produktreihe versetzt Google-Talk-User in die Lage, unterwegs Instant Messages auszutauschen", meint Tomer Hertz von MessageVine. Der Client bietet aber auch Anschluss an andere IM-Netzwerke. So werden neben MSN auch ICQ, AIM und Yahoo unterstützt.

IM und VoIP

Google Talk wurde vom Suchspezialisten erst kürzlich gestartet. Es handelt sich dabei um ein Service, das neben der herkömmlichen IM-Funktionen auch VoIP unterstützt. Mit der Software von MessageVine soll der IM- und VoIP-Dienst künftig via Handy genutzt werden können. Zu einer genaueren Stellungnahme gegenüber pressetext war Google nicht zu erreichen.(pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.