Traktor macht AXE zum "Talk of School"

10. Oktober 2005, 17:31
9 Postings

Die schlechtesten ""Schlussmach-Sprüche": Kommunikation für Zielgruppe Schüler im Schulplaner

Die Wiener Agentur Traktor setzt für die Marke AXE (Abteilung Home & Personal Care bei Unilever Austria GmbH) bereits im dritten Jahr die Kommunikation für die Zielgruppe Schüler im österreichischen Schulplaner um. Antonia Tritthart, Geschäftsführerin Traktor: "Wir wollten von Anfang an mehr, als nur eine schöne Anzeige umzusetzen. Wir sehen unsere Aufgabe ganz klar darin, Axe zum 'Talk of School' zu machen."

Die Image-Anzeige wurde daher von einer Sammlung der schlechtesten "Aufreiß- Sprüche" unterstützt. Dieses Jahr wurde das Konzept in leicht veränderter Form mit den schlechtesten "Schlussmach-Sprüchen" umgesetzt.

Judith Pichler, Marketingleitung bei Unilever Home & Personal Care u.a. verantwortlich für AXE: "An der Agentur Traktor schätze ich ihr Know-how in der Zielgruppe der 14 bis 17 Jährigen. Die starke kreative Idee für den speziellen Markt der Schüler in Österreich hat uns auch in diesem Jahr wieder besonders gut gefallen. Die Agentur schafft es unverkrampft und spontan mit der Zielgruppe zu kommunizieren, ohne anbiedernd zu wirken." (red)

Credits:
Auftraggeber: Axe / Unilever, Judith Pichler Senior Brand Manager Axe | Agentur: Traktor | GF: Antonia Tritthart | Kreativ Direktion: Gonzo Ford | Art Direktion/Grafik: David Schellnegger, Julia Reissfelder | Kundenberatung: Christine Klöber | Fotograf: Rafaela Pröll

  • Artikelbild
    foto: traktor
Share if you care.