Spar setzt bei Schreibwaren auf neue Eigenmarke

10. Oktober 2005, 17:32
1 Posting

Design-Agentur Kiska gestaltete Key Visual und Logo für Schreibwaren-Linie "spar office"

Spar Österreich hat die Salzburger Agentur Kiska mit dem Design für seine neue Produktlinie "spar office" beauftragt. Rechtzeitig zum Schulbeginn bringt das Handelsunternehmen die Eigenmarke "spar office" mit Schreibblöcken, Aktenhüllen, Kopierpapier bis zum Ordnersystem in die Regale. Die Designer von Kiska entwarfen ein durchgängiges Key Visual, gestalteten das Packungsdesign und entwickelten das Markenlogo.

Kiska setzte sich mit seiner Präsentation in einem Wettbewerb gegen drei eingeladene Agenturen durch. Der Auftrag von Spar bedeutet für das Team um Gerald Kiska den Einstieg in einen neuen Markt. "Es freut uns sehr, dass wir zum ersten Mal von einer Handelskette mit dieser anspruchsvollen Grafikarbeit betraut worden sind. Wir sehen diesen Auftrag als wichtige Bestätigung unserer Kompetenz im Bereich Kommunikationsdesign," so der Gründer und Geschäftsführer der Agentur. (red)

  • Neue Spar-Produktlinie "spar office"
    foto: kiska

    Neue Spar-Produktlinie "spar office"

Share if you care.