Hubert Gorbach, Vizekanzler

    25. März 2006, 15:08
    posten

    Büffeln für zwei Pferde

    Hubert Gorbach will sich wieder mehr in seiner Familie einbringen. Und hat aus diesem Grund im Sommer den Führerschein der Klasse E gemacht, er kann also mit schweren Anhängern fahren - mit einem Gesamtgewicht von bis zu 7,5 Tonnen.

    Damit will der Vizekanzler und Infrastrukturminister die beiden Pferde seiner Tochter zu den Turnieren führen. "Bislang mussten wir uns immer jemanden mit dem passenden Führerschein ausleihen, jetzt kann ich das selbst machen."

    Außerdem war es für Gorbach als ressortzuständigen Minister interessant, das Führerscheingesetz von der anderen Seite kennen zu lernen, wie er erzählt. Insgesamt hat er 14 Tage intensiv für die Prüfung gelernt, auch schon einmal sieben Stunden am Stück bis in die Nacht hinein. "Extrawurst wollte ich keine."

    "Lustig war es, wie die jungen Leute links und rechts komisch geschaut haben, wie ich mich zum Computer gesetzt habe, um die Vortests zu machen." Unterwegs wird er mit einem

    Toyota Landcruiser

    sein, samt Anhänger für zwei Pferde. (juk, AUTOMOBIL, 2.9.2005)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      "Junge Leute links und rechts"

    Share if you care.