Novelliertes NÖ-Jugendgesetz tritt in Kraft

14. März 2006, 18:05
1 Posting

Abgabeverbot von Alkohol und Nikotin an unter 16-Jährige

St. Pölten - In Niederösterreich tritt am Donnerstag das novellierte NÖ Jugendgesetz in Kraft. Mit dem Beschluss des Landtages vom 30. Juni wird im Land nicht nur der Konsum, sondern auch die Abgabe von Alkohol und Nikotin an Jugendliche unter 16 Jahren verboten.

Laut aktuellen Untersuchungen konsumieren zehn Prozent der 14- bis 15-Jährigen mehrmals pro Woche Alkohol. Dazu rauchen in dieser Altersgruppe etwa 20 Prozent der Burschen, bei den Mädchen liegt der Anteil noch höher.

Hohe Suchtgefahr

Die Änderung des Jugendgesetzes war auf Initiative von Landesrätin Johanna Mikl-Leitner (V) erfolgt. "Je früher Jugendliche Alkohol und Nikotin konsumieren, desto höher ist später eine Suchtgefahr. Daher war es ein Gebot der Stunde, das Jugendgesetz zu verschärfen", sagte die Landesrätin am Mittwoch.

Das Gesetz müsse genau exekutiert werden, zusätzlich seien Schulungen des Personals im Handel, in der Gastronomie und in den Trafiken notwendig, so Mikl-Leitner weiter. Konkret gehe es um die Überwachung des Abgabeverbots von Alkohol und Nikotin an unter 16-Jährige. Um bestehende Lücken zu schließen, arbeiten das Land Niederösterreich und die Wirtschaftskammer an einer umfassenden Informationskampagne. (APA)

Share if you care.