Alt aber gut: "Die Piefke Saga"

27. Dezember 2005, 16:08
22 Postings

Toni polstert bei Premiere, Start der "Sommergespräche" und Levi's neue Kampagne mit Blinden

foto: derstandard.at/eder
Bild 1 von 15

Auflagenkontrolle für das zweite Quartal 2005

Exakt 71.239 Exemplare hat DER STANDARD im zweiten Quartal 2005 pro Tag verkauft. Laut Österreichischer Auflagenkontrolle liegt der Schnitt damit erstmals jenseits der 70.000. Dagegen verlor "Die Presse" binnen eines Jahres gleich 3363 voll zahlende Abonnenten. Von insgesamt an die 7700 Stück weniger büßte die "Krone" in der Hauptstadt fast 5400 ein. Österreichweit verkauft sie beinahe 850.000 Exemplare. Der Verlust eint das Kleinformat mit seinem Mediaprintbruder "Kurier", der in Wien 1644 Stück weniger verkaufte.
Daten im Überblick: Halbjahresschnitt, 2. Quartal 2005

Share if you care.