Rapids Gruppen-Gegner im Porträt

16. Dezember 2005, 14:40
posten
Monaco - Kurz-Steckbriefe der Gegner von Österreichs Fußball-Meister Rapid in Gruppe A der UEFA Champions League, Bayern München, Juventus Turin und Club Brügge:

FC BAYERN MÜNCHEN

 Gegründet: 27. Februar 1900 als MTV München
 Vereinsfarben: Rot-Weiß
 Stadion: Allianz-Arena (Fassungsvermögen 66.000 Zuschauer)
 Homepage: www.fcbayern.de

  • Größte Erfolge: - Vier Mal Sieger Champions League bzw. Europacup der Landesmeister (1974, 1975, 1976, 2001) - Sieger Europacup der Cupsieger (1967) - Sieger UEFA Cup (1996) - Zwei Mal Weltcup-Sieger (1976, 2001) - 19 Mal Deutscher Meister (1932, 1969, 1972, 1973, 1974, 1980, 1981, 1985, 1986, 1987, 1989, 1990, 1994, 1997, 1999, 2000, 2001, 2003, 2005) - 12 Mal Deutscher Cupsieger (1957, 1966, 1967, 1969, 1971, 1982, 1984, 1986, 1998, 2000, 2003, 2005) - 3 Mal Deutscher Supercup-Sieger (1983, 1987, 1990) - 5 Mal Deutscher Ligapokal-Sieger (1997, 1998, 1999, 2000, 2004)

  • Aktueller Trainer: Felix Magath
  • Wichtigste Spieler: Oliver Kahn (GER/Tor); Bixente Lizarazu (FRA), Lucio (BRA/beide Verteidung); Ze Roberto (BRA), Bastian Schweinsteiger (GER), Michael Ballack (GER), Owen Hargreaves (ENG/alle Mittelfeld); Roy Makaay (NED), Claudio Pizarro (PER/beide Sturm)

    Weg in die Champions League: Als deutscher Meister fix für die Gruppenphase qualifiziert

  • JUVENTUS TURIN:

     Gegründet: 1. November 1897 als SC Juventus Turin
     Vereinsfarben: Weiß-Schwarz
     Stadion: Stadio "Delle Alpi" (Kapazität: 66.979 Zuschauer)
     Offizielle Website: www.juventus.com
      
    
  • Größte Erfolge: - Zwei Mal Sieger Europacup der Meister bzw. Champions League (1985, 1996) - Sieger Europacup der Cupsieger (1984) - Drei Mal UEFA-Cup-Sieger (1977, 1990, 1993) - Zwei Mal Europäischer Supercup-Sieger (1984, 1996) - Zwei Mal Weltcup-Sieger (1985, 1996) - 28 Mal Italienischer Meister (1905, 1926, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1950, 1952, 1958, 1960, 1961, 1967, 1972, 1973, 1975, 1977, 1978, 1981, 1982, 1984, 1986, 1995, 1997, 1998, 2002, 2003, 2005) - Neun Mal Italienischer Cupsieger (1938, 1942, 1959, 1960, 1965, 1979, 1983, 1990, 1995) - Vier Mal Italienischer Supercup-Sieger (1995, 1997, 2002, 2003) Europacup-Teilnahmen: Insgesamt 44

  • Aktueller Trainer: Fabio Capello
  • Wichtigste Spieler: Gianluigi Buffon (ITA/Tormann); Lilian Thuram (FRA/Verteidiger), Pavel Nedved (CZE), Patrick Vieira (FRA/beide Mittelfeld), Alessandro Del Piero (ITA), Zlatan Ibrahimovic (SWE), David Trezeguet (FRA/alle Sturm) Weg in die Champions League: Als italienischer Meister fix für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifiziert
  • CLUB BRÜGGE K.V.

     Gegründet: 1. November 1891 als Brügge FC
     Vereinsfarben: Blau-Schwarz
     Stadion: Jan Breydelstadion (Kapazität: 29.042)
     Offizielle Website: www.clubbrugge.be
      
    
  • Größte Erfolge: - Finale Europacup der Meister 1978 (mit Happel und Krieger) - 0:1 gegen Liverpool - Finale UEFA-Cup 1976 (mit Happel und Krieger) - 2:3 und 1:1 gegen Liverpool - 13 Mal Belgischer Meister (1920, 1973, 1976, 1977, 1978 (alle drei mit Trainer Ernst Happel und Edi Krieger), 1980, 1988, 1990, 1992, 1996, 1998, 2003, 2005) - 9 Mal Belgischer Cupsieger (1968, 1970, 1977 (mit Happel und Krieger), 1986, 1991, 1995, 1996, 2002, 2004) - 11 Mal Belgischer Supercup-Sieger (1980, 1986, 1988, 1990, 1991, 1992, 1994, 1996, 1998, 2002, 2003)
  • Aktueller Trainer: Jan Ceulemans (BEL)
  • Wichtigste Spieler: Tomislav Butina (CRO/Tor); Olivier de Cock (BEL/Verteidigung); Sven Vermant (BEL/Mittelfeld); Gert Verheyen (BEL), Bosko Balaban (CRO), Victor (BRA/alle Sturm)

    Weg in die Champions League: Belgischer Meister - in der dritten Qualifikationsrunde im Elfmeterschießen gegen Vaalerenga Oslo weiter (nach 0:1 auswärts und 1:0 im Heimspiel).

    Share if you care.