Viacom schließt Marketing-Deal mit Yahoo

27. Dezember 2005, 15:27
posten

Suchfunktion und Werbung auf Viacom-Websites

Der US-amerikanische Medienkonzern Viacom hat ein mehrjähriges Marketing-Abkommen mit Yahoo abgeschlossen. Das Such-Unternehmen will verschiedene Services für die Viacom-Seiten BET.com, CBSNews.com, CMT.com, MTV.com, SHO.com, VH1.com und NickJr.com bereitstellen. Viacom will den Usern durch die Zusammenarbeit mit Yahoo Suchfunktionen auf der Seite und die Suche im Internet per Viacom-Websites ermöglichen. Die genauen Konditionen des Abkommens konnte ein Sprecher von Yahoo Deutschland gegenüber pressetext nicht bekannt geben.

"Noch mehr Content"

"Mit vereinten Kräften werden Yahoo und Viacom noch mehr Content anbieten. Da unser Publikum aus allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen kommt, ist es wichtig einen Partner zu haben, der auf so vielfältige Ressourcen wie Yahoo zurückgreifen kann", sagte der Vice President von Viacom. Die Kooperation wird sich, zumindest vorerst, auf die US-Websites des Medienkonzerns beschränken, für die deutschen Viacom-Seiten der Musik-Sender MTV und Viva ist laut Yahoo-Sprecher derzeit keine Kooperation geplant.

CBSNews.com und BET.com haben bereits eine bezahlte Suchfunktion, bei der Text-basierte Werbung aufscheint, die auf die Suchanfrage abgestimmt ist. Durch den Marketing-Deal will Yahoo seine Werbung auch auf den übrigen US-amerikanischen Viacom-Websites prominent platzieren. Im Gegenzug stellt Viacom Yahoo Content zur Verfügung. Inhalte von CBS News, CMT und MTV werden über die Video-Suchfunktion von Yahoo abrufbar sein. (pte)

Share if you care.