Mac OS X für Intel-Prozessoren kursiert in Tauschbörsen

8. November 2005, 13:11
140 Postings

Offenbar vollständige Version in Umlauf - Speziell angepasst, damit sie auch auf "normaler" PC-Hardware lauffähig ist

Es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis es tatsächlich so weit ist: Eine Vorversion von Mac OS X für Intel-Prozessoren macht derzeit ihre Runden in diversen Tauschbörsen, dies berichte tdas OSx86-Projekt.

Aufgebrochen

Dabei handelt es sich offenbar um eine speziell gehackte Version, die Apples "Lock-In"-Mechanismen entfernt und so auch auf "normalen" x86-PCs installierbar sein soll. Die Release basiert angeblich auf einem vor einigen Wochen "geleakten" DVD-Image einer aktuellen Entwicklerversion von Apples Betriebssystem.

Schutz

Bei der Präsentation seines Umstiegs auf Intel-Prozessoren hatte Apple angekündigt, dass Mac OS X nur auf der eigenen Hardware lauffähig sein sollen. ExpertInnen hatten damals schon angezweifelt, dass dies CrackerInnen davon abhalten wird, die Software auch auf normalen PCs lauffähig zu machen und im Netz anzubieten. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.