edonkey führt beim Videotausch

14. Oktober 2005, 16:54
5 Postings

Neue Studie analysiert den P2P-Traffic - Ogg Vorbis bereits bei 12 Prozent aller Audio-Files im Einsatz

Eine neue Untersuchung der Firma CacheLogic nimmt sich erstmals anhand konkreter Daten der Aufschlüsselung des P2P-Traffics an. Mit Abstand die meisten Bandbreite verbrauchen dabei - wenig überraschend - Video-Dateien, sie sind für 61,44 Prozent des Datenverkehrs in Tauschbörsen verantwortlich.

Formate

Lediglich 11,34 Prozent gehen mittlerweile auf das Konto von Audio-Dateien, ein Ergebnis, das wohl vor allem der vergleichsweise geringen Größe der entsprechende Files und der zunehmenden Verbreitung von Breitbandanschlüssen zu schulden ist. "Andere" - also wohl vor allem Software - kommen hingegen auf 27,22 Prozent.

Erfolg für Ogg

Interessant auch die Aufsplittung der Teilergebnisse nach Dateiformaten: So werden zwar noch immer ca. 65 Prozent aller Audio-Dateien im MP3-Format getauscht, immerhin 12,3 Prozent bedienen sich aber bereits des freien Ogg Vorbis-Codecs. Besonders stark ist dieser Trend im Bittorrent-Netz und dort vor allem im asiatischen Bereich zu bemerken.

Tauschen

Das größte Netzwerk für den Videotausch ist der Studie zufolge momentan edonkey, wohin gegen bei Bittorrent eine starke Zunahme der Verbreitung von "legalen" Inhalten zu bemerken ist. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.