Wahltermin wurde vorverlegt

14. November 2005, 22:56
posten

Vom 13. auf 6. November

Port au Prince - Die haitianische Wahlkommission hat den Termin für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen auf der von Unruhen erschütterten Insel vorverlegt. Die ursprünglich unter dem Schutz der Vereinten Nationen für den 13. November geplanten Wahlen sollen nun am 6. November stattfinden, wurde am Mittwoch in Port au Prince mitgeteilt. Der Termin für die Kommunalwahlen wurde auf Ende Dezember verschoben. Da sich bisher nur etwa 1,5 der 4,5 Millionen Wahlberechtigten registrieren ließen, wurde die Registrierungsphase bis zum 15. September verlängert.

Unter dem Schutz der Vereinten Nationen soll das von Gewalt erschütterte und wirtschaftliche zerrüttete Land in der Karibik durch demokratische Wahlen normalisiert werden. Polizei und die UN-Schutztruppe MINUSTAH haben in den vergangenen Wochen mit härterem Vorgehen gegen bewaffnete Banden, die das Land terrorisieren, zu einer spürbaren Beruhigung der Sicherheitslage beigetragen. Dutzende von Parteien ließen sich inzwischen für die Wahl registrieren, darunter auch die Partei des vor eineinhalb Jahren gestürzten Präsidenten Bertrand Aristide. (APA/dpa)

Share if you care.