Massu setzt Operation Titelverteidigung fort

9. Dezember 2005, 10:33
posten

Der Chilene steht nach Dreisatz-Erfolg über Lapentti im Halbfinale - Nächster Gegner ist Melzer-Bezwinger Verdasco

Kitzbühel - Nicolas Massu darf bei den Generali Open in Kitzbühel weiter auf eine erfolgreiche Titelverteidigung hoffen. Der Vorjahressieger und Olympiasieger von Athen zog am Freitag durch einen 6:4,6:7,6:2-Sieg über Nicolas Lapentti (ECU) ins Halbfinale ein. Dort wartet Melzer-Bezwinger Fernando Verdasco. Der ungesetzte Spanier hatte zuvor Victor Hanescu (ROM-15) 6:3,6:3 geschlagen.

Massu, der am Vortag Stefan Koubek eliminiert hatte, und Lapentti lieferten einander bei brütender Hitze ein packendes, hochklassiges und weit über drei Stunden dauerndes Sandplatz-Duell. Am Ende hatte der Chilene gegen den Kitz-Sieger von 2001 trotz zweimaliger Behandlung wegen Krämpfen das bessere Ende für sich.

Der ungesetzte Mann aus Ecuador, der auf Grund seines aktuellen Rankings in der Entry List (99) nur dank einer Wild Card einen Startplatz erhalten hatte, wehrte nicht weniger als sieben Matchbälle ab (zwei bei 4:5 im zweiten Satz, die restlichen fünf im letzten Game), ehe der Chilene mit seinem achten nach 3:20 Stunden mit dem achten den Schlusspunkt setzte. Beide Spieler wurden für ihre großartigen Leistungen mit Standing ovations verabschiedet.

Der im Aufwärtstrend befindliche Lapentti bewies aber auch trotz dieser Niederlage, dass er in der Daviscup-Relegation Ende September in Pörtschach gegen Österreich von Melzer und Koubek nicht leicht zu knacken sein dürfte.

Das zweite Halbfinale bestreiten Gaston Gaudio (ARG-3), der sich gegen Michail Juschnij (RUS) 6:4,4:6,6:4 durchsetzte sowie Mariano Zabaleta (ARG) der den als Nummer fünf gesetzten Spanier Feliciano Lopez glatt mit 6:4,6:2 eliminierte.

Bereits am Freitag gab es in Kitzbühel eine erfreuliche Turnier- Zwischenbilanz. Laut Peter-Michael Reichel, der heuer erstmals als Turnierberater eingebunden ist, wurde die Zuschauerzahl vom Vorjahr (72.000) bereits vor den zwei Schlusstagen deutlich übertroffen und auch im Bereich Umsatz gibt es gegenüber 2004 ein erhebliches Plus. (APA/red)

Share if you care.