Vierter London-Attentäter in Rom verhaftet

29. Juli 2005, 22:59
5 Postings

Innenminister: Festgenommener ist aus Somalia stammender Brite

Rom - Der vierte mutmaßliche Attentäter von London ist am Freitag nach Angaben des italienischen Innenministeriums in Rom festgenommen worden. Die britische Polizei hatte zuvor dem Sender Sky TV zufolge bei ihren Terror-Fahndungen zwei weitere mutmaßliche Attentäter hinter den Anschlägen vom 21. Juli festgenommen.

Am Mittwoch war bereits ein erster Verdächtiger inhaftiert worden. Im Rahmen ihrer Groß-Fahndung nach den Verantwortlichen für die Anschläge startete die Polizei am Freitag in und um London mehrere Razzien.

"Positives Zeichen"

Italiens Innenminister Giuseppe Pisanu bestätigte, dass der aus Somalia stammende britische Staatsbürger Osman Hussain Freitagnachmittag in Rom festgenommen wurde. Es handle sich dabei um den vierten Londoner Attentäter vom 21. Juli. Pisanu sprach von einem positiven Zeichen, zumal die Verhaftung des mutmaßlichen Terroristen an dem Tag erfolgt sei, an dem der italienische Senat fast einstimmig das Antiterrorismus-Paket der Regierung gebilligt habe.

"Das bestätigt nicht nur die Wirksamkeit unseres Sicherheitssystems, sondern auch die Effektivität der internationalen Zusammenarbeit", so der Innenminister. Pisanu fügte hinzu, dass der Antiterrorismuseinsatz, in dessen Rahmen Osman Hussain festgenommen wurde, noch im Gang sei. (APA/Reuters/ANSA)

Share if you care.