"Mars Express" entdeckt Wassereis-Krater

31. Juli 2005, 17:45
17 Postings

Das Eis im Zentrum des Kraters nahe dem Nordpol des Roten Planeten ist deutlich sichtbar

Köln - Eine Spezialkamera an Bord der europäischen Sonde "Mars Express" hat nahe dem Nordpol des Roten Planeten einen großen Krater mit Wassereis aufgenommen. "Im Zentrum des etwa 35 Kilometer durchmessenden Kraters sticht das weiße Wassereis deutlich hervor. Der Einschlags-Krater liegt bei 70,5 Grad nördlicher Breite und 103 Grad östlicher Länge in der nördlichen Tiefebene Vastitas Borealis", teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Donnerstag in Köln mit.

Die Höhendifferenz zwischen der Oberfläche des Wassereises und dem Kraterboden betrage etwa 200 Meter. Der Eindruck von der Mächtigkeit täusche jedoch: Unter dem Eis liege vermutlich ein großes Dünenfeld, die Stärke des Eises selbst liege wahrscheinlich im Dezimeterbereich, wie frühere Messungen ergaben. (APA/dpa)

Link
Krater mit Wassereis am Mars-Nordpol
(mit weiteren Bildern)
  • Artikelbild
    foto: esa/dlr/fu berlin (g. neukum)
Share if you care.