Graz: Zeuge bestahl Unfallopfer

31. Juli 2005, 19:56
1 Posting

Geldbörse aus Handtasche von verletzter Pensionistin erbeutet - Täter und Komplize ausgeforscht

Graz - Die im wahrsten Sinne des Wortes Notlage einer Pensionistin hat ein Dieb in Graz schamlos ausgenutzt: Während die 59-Jährige nach einen Verkehrsunfall in der Annenstraße auf dem Boden lag und über ihre Schmerzen klagte, stahl der Unfallzeuge aus ihrer Handtasche die Geldbörse und machte sich aus dem Staub.

Der Vorfall hat sich nach Angaben der Polizei Mittwochmittag beim Hauptbahnhof ereignet. Der 22-jährige Unfallzeuge erbeutete rund 300 Euro Bargeld und flüchtete in einem Linienbus. Später teilte er das Geld mit einem Komplizen, ging mit diesem Kleidung einkaufen und warf die leere Brieftasche weg. Anschließend besorgten sich die beiden mit dem Rest Drogen, ehe sie auf Grund eines Hinweises von der Polizei ausgeforscht und vorläufig festgenommen werden konnten.(APA)

Share if you care.