Manchester, Inter, Werder?

29. Juli 2005, 12:17
63 Postings

Um 12 Uhr wird in Nyon der Gegner von Rapid in der letzten Runde der Qualifikation ausgelost, einige harte Brocken stehen parat

Wien - Alle vier österreichischen Vertreter im Fußball-Europacup bekommen am Freitag (ab 12:00 Uhr) in Nyon ihre Gegner für die entscheidende Qualifikationsphase der jeweiligen Bewerbe zugelost. Vor allem Meister Rapid hofft auf auf Fortuna, könnte doch in der dritten Runde der Champions-League-Quali (9./10 und 23./24. August) sowohl ein schlagbarerer Kontrahent als auch ein wohl unüberwindbares Hindernis warten.

Selbst wenn der Aufstieg auf dem Papier noch nicht besiegelt ist - nach dem 6:1-Auswärtssieg am Mittwoch in Düdelingen im Zweitrunden-Hinspiel beschäftigen sich die ungesetzten Rapidler schon mit der kommenden und entscheidenden Phase. "Mit Düdelingen haben wir einen leichten Gegner bekommen, ich hoffe, das geht so weiter. Aber wir nehmen jeden Gegner, der kommt", sagte Trainer Josef Hickersberger.

Das Gefälle, was die Leistungsstärke der 16 möglichen Kontrahenten betrifft, ist groß. Aus sportlicher Sicht reizvollen Klubs wie Petrzalka/Preßburg (die Slowaken sind nach dem 5:0 gegen Celtic Glasgow so gut wie weiter), Rosenborg Trondheim oder Club Brügge stehen Kaliber wie Manchester United, Inter Mailand oder (voraussichtlich) Titelverteidiger Liverpool gegenüber, gegen die ein Weiterkommen eine Sensation wäre.

Kapitän Steffen Hofmann hätte allerdings auch gegen ein Duell mit Ruud van Nistelrooy, Adriano oder Steven Gerrard nichts einzuwenden. "Wenn's so kommt, haben wir wenigstens zwei tolle Spiele", meinte der künftige Österreicher.(APA)

Champions-League-Qualifikation/3. und letzte Runde - mögliche Rapid-Gegner (Auslosung am Freitag/12:00 Uhr in Nyon):

Mögliche Gegner:

  • Manchester United
  • Inter Mailand
  • Panathinaikos Athen
  • Villarreal
  • Sporting Lissabon
  • AS Monaco
  • Ajax Amsterdam
  • Club Brügge
  • Glasgow Rangers
  • Rosenborg Trondheim
  • Werder Bremen

    Weitere mögliche Gegner, deren Aufstieg quasi fixiert ist:

  • Liverpool (Auswärtsspiel 3:1 bei Kaunas gewonnen)
  • Artmedia Petrzalka (Heimspiel 5:0 gegen Celtic Glasgow gewonnen)
  • RSC Anderlecht (Heimspiel 5:0 gegen PFC Neftschi gewonnen)

    Weitere mögliche Gegner werden in folgenden Begegnungen ermittelt:

  • Dynamo Kiew/FC Thun (2:2)
  • FK Rabotnicki/Lok Moskau (1:1)

    Spieltermine: 9./10. und 23./24. August

    • Bild nicht mehr verfügbar
    Share if you care.