Bildungsministerium startet Kampagne für Schulreform

28. Juli 2005, 14:04
posten

Ab August Infos auf Homepage, Plakaten und Inseraten

Mit einer "Service- und Informationskampagne" wirbt das Bildungsministerium ab August für die Schulreform. Auf der Homepage dieneueschule.gv.at sind Detailinformationen über Themen wie Tagesbetreuung, Fünf-Tage-Woche, Förderunterricht und Bildungsstandards abrufbar. Außerdem werden rund 3.000 Plakate geklebt, Inserate in den wichtigsten Medien geschaltet und Folder an den Pflichtschulen verteilt - Kostenpunkt insgesamt: 800.000 Euro. (APA)
Share if you care.