Im Maisfeld vor Polizei versteckt

28. Juli 2005, 10:52
posten

Nach einer Fahrzeugkontrolle versuchte ein Vorarlberger vor dem Gesetz zu flüchten

Bregenz - Ein 23-jähriger Dornbirner hat sich am Mittwoch bei seiner Flucht vor der Polizei in einem Maisfeld versteckt. Gegen den Mann lag ein Haftbefehl vor. Nach seiner Festnahme wurde er in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert, teilte die Sicherheitsdirektion mit.

Nachdem der 23-Jährige bei einer Kontrolle in Fußach am Bodensee weder Führer- noch Zulassungsschein vorweisen konnte und an seinem Fahrzeug technische Veränderungen festgestellt wurden, sollte der Mann zum TÜV nach fahren. In Hard bog der Mann aber in eine Seitenstraße ab und flüchtete zu Fuß mit seinem Beifahrer. Als die beiden Männer von einer Patrouille entdeckt wurden, versteckten sie sich in einem Maisfeld, das daraufhin umstellt wurde.

Wie ermittelt werden konnte, waren auch die Kennzeichentafeln an seinem Pkw gestohlen. (APA)

Share if you care.