BenQ-Aktionäre stimmen Übernahme von Siemens-Handysparte zu

28. Juli 2005, 14:38
posten

Die Handy-Sparte hatte Siemens in den vergangenen Quartalen drastische Verluste bescher

Die Aktionäre des taiwanesischen BenQ-Konzerns haben der Übernahme der verlustreichen Siemens-Handysparte zugestimmt. Das teilte BenQ am Donnerstag in Taipeh mit. BenQ und Siemens hatten sich Anfang Juni auf das Geschäft geeinigt.

Verluste

Die Handy-Sparte hatte Siemens in den vergangenen Quartalen drastische Verluste beschert - zuletzt mehr als eine Million Euro täglich. Die Transaktion belastet das Siemens-Ergebnis nochmals mit 350 Millionen Euro vor Steuern. Sie soll bis zum 1. Oktober vollzogen werden.(APA)

Link

BenQ

Share if you care.