Siedler kündigen neuen Massenprotest ab

29. Juli 2005, 10:38
posten

Weiterer Marsch nach Gush Katif ab Dienstag geplant

Jerusalem - Israelische Siedlerführer organisieren einen neuen Massenprotest gegen den geplanten Abzug aus dem Gaza-Streifen. Von kommendem Dienstag an sollten sich Gegner der Räumung in der israelischen Kleinstadt Sderot versammeln, um von dort aus in den zum militärischen Sperrgebiet erklärten Siedlungsblock Gush Katif zu marschieren, kündigten Siedlervertreter am Mittwoch in Jerusalem an.

Ziel der Aktion ist es, ungeachtet amtlicher Verbote Zehntausende von Protestierenden in die Siedlungen im Gaza-Streifen zu bringen, um eine Räumung unmöglich zu machen. In den vergangenen Wochen waren etwa 20.000 Demonstranten mit einem Protestmarsch gescheitert, weil die Polizei sie über mehrere Tage blockiert hatte. Rund 5000 israelische Soldaten und Polizisten hatten sich am Dienstag an der bisher größten Übung für die Räumung in der zweiten August-Hälfte beteiligt. (APA/dpa)

Share if you care.