Im Rollstuhl über die Autobahn

28. Juli 2005, 08:37
2 Postings

Pensionist legte zwei Kilometer auf der Autobahn in Deutschland zurück um am Rastplatz einzukaufen

Görlitz - Ein verwirrter 80-Jähriger ist mit seinem Elektro-Rollstuhl rund zwei Kilometer über die Autobahn 4 bei Bautzen in Deutschland gefahren, weil er im Shop eines Rastplatzes einkaufen wollte. Nach Behördenangaben vom Dienstag alarmierten gleich mehrere Autofahrer über Notruf die Polizei. Ein Fahrer steuerte geistesgegenwärtig seinen Wagen hinter den Rollstuhl und sicherte den 80-Jährigen mit eingeschalteten Warnblinkern auf der Standspur ab. Auf dem Rastplatz Oberlausitz-Nord konnten Polizisten schließlich die gefährliche Einkaufstour des Rollstuhlfahrers beenden.(APA)
Share if you care.