Mittwoch: Der Sitz des Bösen

26. Juli 2005, 19:16
posten

23.00 bis 23.45 | ARD | DOKUMENTATION

Bewusst zu handeln sei ein Luxus, in der Regel existiere gar kein freier Wille bei unseren Entscheidungen. Behauptet etwa Gerhard Roth in Bremen, einer der renommiertesten Hirnforscher Deutschlands. Unser freier Wille sei nur eine Illusion, ein Trick des Hirns, der uns die Welt erträglich macht.
Share if you care.