Blasenkrebs häufig unterschätzt

26. Juli 2005, 13:25
6 Postings

Symptome ähneln einer Blasenentzündung - Urintest schafft Klarheit

Berlin - Blasenkrebs ist speziell bei Frauen eine häufig unterschätzte Gefahr und die Früherkennung durch Vorsorgeuntersuchungen wird weitgehend vernachlässigt. Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 7.000 Frauen daran. Bei ihnen wächst der Krebstumor wesentlich tiefer in die Blasenwand als bei Männern. Besonders Raucherinnen weisen ein doppelt hohes Risiko auf als Zigaretten konsumierende Männer.

Die Symptome sind der einer Blasenentzündung ähnlich. Dazu zählen Schmerzen beim Urinieren, ungewöhnlich häufiger Harndrang - trotz kleiner Urinmengen - mit Blutausscheidung. Da Frauen häufig an Blasenentzündungen leiden, werden die Beschwerden oft falsch eingeschätzt und behandelt. Dabei lässt sich mit einem einfachen Urintest leicht und sicher eine Diagnose erstellen. Der Test wird jedoch nicht von der Krankenkasse übernommen, dafür aber eine spezielle urologische Untersuchung. (red)

Share if you care.