Erste Chinesin soll ins All fliegen

28. Juli 2005, 11:26
posten

Rund 30 Pilotinnen wurden bereits ausgewählt

Peking - In spätestens fünf Jahren soll die erste Chinesin ins All fliegen. Rund 30 Pilotinnen seien bereits ausgewählt worden, um eine Ausbildung zur Astronautin zu starten, berichtete die chinesische Staatspresse am Dienstag.

Die ersten Frauen sollten dann bis spätestens 2010 an Bord eines chinesischen Raumschiffs gehen, sagte der stellvertretende Chef des Raumfahrtprogramms, Hu Shixiang. In einem Auswahlprozess sollten schließlich vier Bewerberinnen ausgewählt werden.

Im Oktober 2003 hatte China erstmals einen Menschen ins Weltall geschickt. Die Reise des Astronauten Yang Liwei dauerte damals 21 Stunden. Die Volksrepublik wurde damit nach der Sowjetunion und den USA das dritte Land, das erfolgreich einen Menschen ins All schoss und heil auf die Erde zurückbrachte. (red)

Share if you care.