Koala-Tag im Tiergarten Schönbrunn

26. Juli 2005, 09:54
2 Postings

"Save the Koala Day" am 29. Juli wird auch in Wien gefeiert - Spezialprogramm soll auf Gefährdung aufmerksam machen

Die Koalas stehen kommenden Freitag im Zentrum des Interesses. In allen Zoos weltweit, die diese Beuteltiere halten, wird am 29. Juli der "International Save the Koala Day" (Internationaler Retten den Koala-Tag) gefeiert. Auch der Tiergarten Schönbrunn, seit 2002 im Besitz zweier Koalas, bietet von 10.30 bis 18.00 Uhr ein spezielles Programm.

Führungen und Kinderattraktionen sowie ein Musikunterhaltungsprogramm werden auf die Gefährdung der Tiere in ihrer australischen Heimat aufmerksam machen. Mit Hilfe der Australischen Botschaft in Wien wurde die originale Aborigine Tanzgruppe "Descendance" engagiert. Die fünf Musiker stammen aus dem Red Center Australiens und erzählen in ihrer Musik die Geschichte ihres Volkes. Für die Unterhaltung der Kinder ist mit Schminkstation und "Traumzeit"-Malecke ebenfalls gesorgt.

Die Schönbrunner Gärtner werden einen Stand zur australischen Pflanzenwelt einrichten und jeweils um 10.00, 11.00, 14.00, 15.00 und 16.00 Uhr können in einer kostenlosen geführten Tour die australischen Tiere im Zoo besucht werden. Im Mittelpunkt werden die zwei Koalas Bilyarra und Mirra Li stehen. Das Pärchen kam 2002 aus den Tiergärten Duisburg bzw. Houston nach Österreich. Die Spendengelder für die in ihrem Lebensraum bedrohten Beuteltiere werden von der San Diego Zoological Society koordiniert und für Hilfsmaßnahmen an Experten in Australien weitergeleitet. (APA(

  • Artikelbild
    foto: tiergarten schönbrunn
Share if you care.