Übungen gegen Osteoporose

25. Juli 2005, 19:41
posten

Regelmäßige Rückengymnastik und Krafttraining soll vorbeugen

München - Mit Rückengymnastik und Krafttraining können Frauen während und nach den Wechseljahren der Osteoporose (Knochenentkalkung) vorbeugen. Dies wurde jetzt in einer Studie der Münchner Sportwissenschaftlerin Dr.in Monika Sigrist bestätigt.

Danach sorgt etwa zweimal wöchentliche intensive Rückengymnastik dafür, die Knochen stabil zu halten. Zusätzliches Krafttraining, wie frau es beispielsweise im Fitnessstudio betreiben kann, führte nach der Studie sogar zu einer Zunahme der Knochenfläche. Die Empfehlung der Medizinerin lautet deshalb: "Mit Rückengymnastik und Krafttraining stärken Sie neben den Knochen die Muskulatur." (red)

Share if you care.