Abenteuer in der zweiten Dimension

21. November 2005, 20:24
posten

PLUS: Angriff der Killerscheiben +++ Chicago will hoch hinaus +++ Beim ersten Mal tut's noch weh +++ Müller-Milch sahnt Steuergelder ab +++ Der englische Patient

Abenteuer in der zweiten Dimension
Durch "mikromechanische Aufspaltung" kann jedes Material so dünn wie ein einzelnes Atom geschnitten werden. Eine revolutionäre Idee, findet BUSINESS WEEK

Donnerstag, 28.7.2005

Angriff der Killerscheiben
Das Kino ist durch die Konkurrenz der DVD bedroht. Doch es arbeitet auch fleißig an seiner eigenen Auflösung. DIE ZEIT

Chicago will hoch hinaus
Chicago, nicht New York, ist die Architekturhauptstadt der Vereinigten Staaten. Hier ragen die imposantesten Gebäude Amerikas in den Himmel. Doch auch andere Metropolen erwarten Betonnachwuchs. MANAGER MAGAZIN

Mittwoch, 27.7.2005

Beim ersten Mal tut's noch weh
Finanzinvestoren fallen über den deutschen Mittelstand her. Beim Dentaltechnik-Hersteller Sirona erweist sich der Geldgeber als Heilsbringer. Und beim Armaturenspezialisten Grohe? HANDELSBLATT

Müller-Milch sahnt Steuergelder ab
Der bayerische Unternehmer Theo Müller kassiert gut 70 Millionen Euro Agrarsubventionen, weil er Jobs verspricht. Tatsächlich vernichte er aber Stellen, wirft ihm der BUND vor. Die Umweltschützer sehen das Geld besser bei den Hofkäsereien angelegt. TAZ

Dienstag, 26.7.2005

Der englische Patient
Seit den frühen 90er Jahren hat Großbritannien einen in Westeuropa beispiellosen Aufschwung erlebt. Nun deutet eine Studie des MANAGER MAGAZINS an, dass dies nicht so weitergehen wird: Die britischen Standorte dürften bis 2010 dramatisch an Attraktivität verlieren.

Die Weltgeschichte in sechs Gläsern
Der Mensch ist, was er trinkt: THE NEW YORKER stellt ein Buch des Economist-Redakteurs Tom Standage vor, in dem dieser der sozialen Bedeutung des Trinkens nachgeht.

Montag, 25.7.2005

Feinstaub rieselt ins Sommerloch
Die Luftbelastung durch die Minipartikel hält sich derzeit in Grenzen. Umweltschützer reklamieren das als ihren Erfolg, verweisen aber auch auf die sommerliche Wetterlage. TAZ

Das Rätsel um die Gläserne Decke
Nach wie vor sind Frauen in Top-Management-Positionen eher eine Seltenheit. Der ECONOMIST zeigt sich darüber leicht verärgert.

Site-Seeing ist ein Logbuch über interessante Artikel und Seiten im Internet. Da wir auch ein bisschen über den Tellerrand blicken wollen, finden Sie hier täglich unsere Empfehlungen.
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.