"Krankenschein-Harry" erholt sich beim Polospielen

31. Juli 2005, 22:03
3 Postings

Prinz hat sich von allgemeiner Erschöpfung schnell erholt

London - Der Militärkadett Prinz Harry (20) hat sich erstaunlich schnell von einer allgemeinen Erschöpfung erholt, derentwegen er Ende vergangener Woche krankgeschrieben worden war. Wie die britische Presse am Montag dokumentierte, saß er am Sonntag schon wieder im Pferdesattel und verausgabte sich in einem wilden Polospiel. Eine Sprecherin seines Vaters Prinz Charles (56) sagte am Montag dazu, der Arzt habe ihm das erlaubt.

Britischen Presseberichten zufolge wird Harry von seinen Kameraden bereits "Sicknote" (Krankenschein) genannt. Nachdem er seine Offiziersausbildung auf Grund einer langwierigen Knieentzündung zunächst viel später begonnen hatte, klagte er bald über Hühneraugen. Daraufhin wurde ihm freigestellt, statt der üblichen Stiefel Turnschuhe zu tragen. Seitdem ist er noch drei Mal in ärztlicher Behandlung gewesen. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.