Einbahnregelung in der Fasangasse zwischen Mohsgasse und Gürtel

25. Juli 2005, 11:03
posten

Grund sind Bauarbeiten, Straßenbahnlinie ist nicht betroffen

Von Montag, 25. Juli, bis 26. August 2005 wird in der Fasangasse in Fahrtrichtung stadtauswärts auf Höhe Landstraßer Gürtel ein befahrbares Haltestellenkap errichtet, sowie der Fahrbahnbelag von Mohrgasse bis und in Richtung Landstraßer Gürtel erneuert.

Während der Bauarbeiten wird die Fasangasse von Landstraßer Gürtel bis und in Richtung Mohsgasse für den Autoverkehr als provisorische Einbahn geführt. Die Straßenbahnlinie O ist von dieser Einbahnregelung nicht betroffen. Der Autoverkehr in Richtung Landstraßer Gürtel wird in Fahrtrichtung Südbahnhof über Kölblgasse und Jacquingasse zum Landstraßer Gürtel geführt, in Fahrtrichtung A23 - Südosttangente über Mohsgasse und Kleistgasse. (Red)

Share if you care.