Erste-Filiale am Südtiroler Platz überfallen

25. Juli 2005, 14:35
posten

Bewaffneten Täter gelang mit Beute die Flucht - Keine Verletzten

Wien - Bankraub in Wien-Wieden: Ein unbekannter Täter betrat am Montag gegen 8.40 Uhr die Filiale der Erste Bank am Südtiroler Platz. Er bedrohte laut Kriminaldirektion 1 (KD 1) die 19-jährige Kassiererin mit einer gezogenen Faustfeuerwaffe und entnahm dann selbst aus der Kassenlade Geld.

"Der Täter deponierte das Geld in einer mitgebrachten weißen Plastiktragtasche und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung", informierte Dr. Hannes Scherz, Stv. Leiter der KD 1. Verletzt wurde beim Überfall niemand.

Die Kriminaldirektion erbat um Hinweise unter der Telefonnummer 01/31310/33800. Die Täterbeschreibung lautete: männlich, vermutlich Inländer, rund 30 bis 35 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, mittelstarke Statur, kurze dunkle Haare. Er trug eine weiße Jacke oder Pullover und hatte eine weiße Baseballkappe ins Gesicht gezogen. (APA)

Share if you care.