Italien: Kampfjets zwingen Urlaubsflieger zur Landung

26. Juli 2005, 09:06
7 Postings

Bombendrohung erwies sich als falsch

Rom - Italienische F-16-Kampfflugzeuge haben am Sonntag nach einer Bombendrohung ein mit 70 Urlaubern besetztes Flugzeug zur Landung gezwungen, das von der spanischen Ferieninsel Ibiza kam. Es musste auf dem abgesperrten Militärflugplatz Ciampino landen. Die Passagieren mussten danach die Maschine verlassen, die durchsucht wurde. Gefunden wurde aber nichts, wie die italienische Nachrichtenagentur ANSA berichtete.

Wie es hieß, war bei der Flugaufsicht eines anderen Landes ein anonymer Hinweis eingegangen, der dann an die italienischen Behörden weitergeleitet wurde. In Ciampino waren zuvor rund ein Dutzend italienische Touristen gelandet, die bei den Anschlägen in Sharm el-Sheikh verletzt worden waren. (APA/AP)

Share if you care.