WM-Premiere für Dittrich zu Ende

24. Juli 2005, 19:55
posten

Auch Podoprigora und Koll auf ihren Nebenstrecken in WM-Vorläufen out

Montreal - Das österreichische Trio beim Auftakt der Becken-Bewerbe der 11. Schwimm-WM in Montreal ist am Sonntag in seinen Vorläufen durchwegs ausgeschieden. Nina Dittrich wurde über 200 m Lagen in 2:19,76 Minuten 22., Maxim Podoprigora verpasste die Top 16 über 100 m Brust in 1:02,38 als 28. um 48/100 Sekunden. Dominik Koll schlug über 400 m Kraul in 3:56,58 Minuten als 29. an, hier kamen nur die ersten Acht weiter.

Podoprigora und Koll waren jeweils über ihre Nebenstrecken unterwegs, ihre Zeiten sind in Hinblick auf ihre Hauptauftritte nicht entmutigend. Für Dittrich ist ihre WM-Premiere schon beendet, bei der 14-Jährigen stand der Lerneffekt im Vordergrund. (APA)

Share if you care.