Nigeria: Fast 60 Tote bei Busunglück

25. Juli 2005, 10:04
1 Posting

Bus in Fluss gestürzt - Fahrer dürfte am Steuer eingeschlafen sein

Kano - Bei einem schweren Busunglück in Nigeria sind am Sonntag mindestens 56 Menschen ums Leben gekommen. Sechs weitere Passagiere wurden schwer verletzt, als ein Bus in der Stadt Kano im Norden des Landes in einen Fluss stürzte, wie Verkehrsbeamte und Augenzeugen berichteten.

Der Bus kam demnach aus der nigerianischen Hauptstadt Lagos und war unterwegs nach Maiduguri, der Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Borno, als er von der Straße abkam. Vermutlich sei der Fahrer aus Müdigkeit und Stress nach einer Nachtfahrt am Steuer eingeschlafen, sagte ein Vertreter der Bundesbehörde für Verkehrssicherheit, Hammed Ibrahim. Zudem sei der Bus überladen gewesen - statt der erlaubten 45 Passagiere seien 62 an Bord gewesen. (APA)

Share if you care.