Bombenanschlag im Nordkaukasus

26. Juli 2005, 13:02
posten

Mindestens ein Toter - Sprengsatz in Vorortzug in Dagestan explodiert

Moskau - Bei einem Bombenanschlag auf einen Vorortzug ist in der südrussischen Teilrepublik Dagestan mindestens ein Mensch getötet worden. Der Sprengsatz detonierte am Sonntag in der Früh unter einem der Waggons, wie die Polizei in der dagestanischen Hauptstadt Machatschkala mitteilte. Vier Passagiere seien mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden.

In der zwischen Tschetschenien und dem Kaspischen Meer gelegenen Teilrepublik Dagestan verüben Terroristen beinahe täglich schwere Anschläge. Der Kreml beschuldigt die Rebellen und islamischen Extremisten im Nordkaukasus, mit finanzieller Unterstützung aus dem Ausland eine Abspaltung der Region von der Russischen Föderation erzwingen zu wollen. (APA/dpa)

Share if you care.