"Google Maps" erneut erweitert

3. Oktober 2005, 12:44
9 Postings

Hybrid-Ansicht soll Satellitenfotos und klassische Kartenbetrachtung ergänzen

Jede Menge Zuneigung scheint Google derzeit seinem Online-Service Google Maps angedeihen zu lassen: Nachdem erst unlängst die Reichweite des Angebots nicht nur auf die ganze Welt sondern auch auf den Mond ausgedehnt wurde, gibt es nun weitere Neuigkeiten zu berichten.

Overlay

So wurde Google Maps ein neuer Ansichtsmodus spendiert, "Hybrid" soll die Vorteile der bereits bekannten Karten- und Satellitenansichten vereinen, die Kartendetails werden dabei direkt über die Satellitenfotos gelegt, dies erleichtert die schnelle Suche nach bekannten Objekten erheblich.

Begrenzung

Wie auch der Map-Modus selbst kann auch die Hybrid-Ansicht ihre Wirkung allerdings derzeit nur in den USA und Großbritannien entfalten, für andere Länder bietet Google Maps derzeit keine Karteninformationen an. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.