Segeln: Keine Medaillen bei Yngling-WM

29. Juli 2005, 12:39
2 Postings

ÖsterreicherInnen gehen auf dem Mondsee leer aus

Mondsee - Die österreichischen Segler gingen bei der Yngling-WM auf dem Mondsee leer aus. In der offenen Klasse mussten sich Christoph, Georg und Susanne Skolaut vom gastgebenden Union Yachtclub Mondsee mit 85 Punkten Rang vier begnügen. Wolfgang Buchinger/Michael Nake/Philippe Boustani belegten Platz sieben, Rudi Mayr/Wolfgang Daurer/Sarah Zadrazil gewannen am Samstag die abschließende Wettfahrt und kamen auf Rang acht.

Gold holten sich die Niederländer Maarten Jamin/Gert Henk Bakker/Jansje Hofstra, die bereits vor der letzten Wettfahrt als Weltmeister festgestanden waren. In der olympischen Damen-Klasse siegte das US-Team Sally Barkow/Carrie Howe/Debbie Capozzi. (APA)

Share if you care.