Inter Mailand spielt doch in England

28. Juli 2005, 11:45
4 Postings

Italiener revidierten Absage einer Testspielserie wegen Sicherheitsbedenken

Mailand - Der italienische Serie A-Klub Inter Mailand wird nun doch zu seiner vier Testspiele umfassenden England-Tour antreten. Dies erklärten am Sonntag sowohl der italienische Botschafter in London als auch der britische Sportminister Richard Caborn. Die Italiener hatten die für die letzte Juli-Woche angesetzten Vorbereitungsspiele gegen Portsmouth, Leicester, Norwich und Crystal Palace erst am Samstag wegen Sicherheitsbedenken nach den Terror-Anschlägen von London abgesagt.

"Ich kann offiziell bestätigen, dass die Tour wie geplant stattfinden wird, das Team wird nach England kommen", verlautbarte Botschafter Giancarlo Aragona. "Die Italiener wollten ein bisschen beruhigt werden, dass alles okay ist. Das haben wir getan und sie werden zu den vier Spielen kommen", sagte Caborn in einem Interview mit dem britischen Fernsehsender "Sky TV".

Die ursprüngliche Absage hatte Inter herbe Kritik eingebracht. Der Londoner Bürgermeister hatte die Entscheidung als "dumm" bezeichnet und gemeint: "Die Terroristen werden das feiern." (APA/Reuters)

Share if you care.