Oberösterreich: 23-Jähriger schoss mit Gaspistole auf Partybesucher

25. Juli 2005, 16:18
10 Postings

21-jähriger Mann wurde schwer verletzt

Linz - Ein 23-jähriger Mann aus Ried im Innkreis in Oberösterreich hat in der Nacht auf Samstag nach einem Handgemenge auf einer Party einem 21-jährigen Mann aus Raab mit einer Gaspistole gegen den Hals geschossen. Der mutmaßliche Täter und ein Freund waren zuvor von der Party verwiesen worden, so die Sicherheitsdirektion für Oberösterreich am Samstag.

Der Sicherheitsdienst hatte den 23-Jährigen und seinen 18-jährigen Freund gegen 4.15 Uhr auf Grund ihres Benehmens und ihrer Alkoholisierung von dem Partygelände verwiesen, so die Ermittler. Als der 18-Jährige kurze Zeit später zu einer Personengruppe ging, um um Feuer zu ersuchen, kam es zu einem Handgemenge.

Der 23-Jährige ging daraufhin zu seinem Auto und holte seine Gaspistole, so die Sicherheitsdirektion. Als er sich anschließend in die Auseinandersetzung einmischte und einen Faustschlag ins Gesicht bekam, zog er die Gaspistole und schoss einem 21-jährigen Partybesucher aus kurzer Distanz gegen den Hals. Dieser wurde durch den Schuss schwer verletzt und musste in das Krankenhaus eingeliefert werden. Der Schütze wurde angezeigt. (APA)

Share if you care.