Al-Kaida-Gruppe bekennt sich zu Anschlägen

23. Juli 2005, 19:13
16 Postings

Erklärung im Intenet veröffentlicht

Kairo - Eine mit dem Terrornetzwerk Al Kaida verbündete Gruppe hat sich am Samstag zu den Anschlägen im ägyptischen Badeort Sharm el-Sheikh bekannt. Eine Gruppe, die sich "Organisation der Al Kaida im Morgenland und Ägypten" nennt, veröffentlichte eine entsprechende Erklärung auf einer islamistischen Website. Deren Echtheit konnte zunächst nicht bestätigt werden.

Bei sieben zeitgleichen Bombenanschlägen wurden in dem beliebten Badeort am Roten Meer nach Krankenhausangaben in der Nacht zum Samstag mindestens 65 Menschen getötet, mindestens 110 weitere wurden verletzt. Unter den Toten sind den ägyptischen Behörden zufolge mindestens acht Ausländer. (APA)

Share if you care.