Lustenau bezwang Gratkorn knapp

26. Juli 2005, 14:50
posten

Doppelschlag von Thiago und Hobel brachte die Vorarlberger auf Siegerstraße

Lustenau - Die Austria Lustenau hat am Freitag auch in der dritten Runde der Red Zac Erste Liga ihre weiße Weste behalten und den FC Gratkorn knapp, aber verdient mit 2:1 (0:0) bezwungen. Die brasilianische Neuerwerbung Thiago (52.) und Hobel (54.) trafen für die über weite Strecken überlegenen Vorarlberger, Ehrenreich (64.) verkürzte für die Steirer.

Vor 3.500 Zuschauern im Reichshofstadion begannen beide Teams verhalten, die Gastgeber übernahmen jedoch schnell das Kommando. Das Team von Trainer Heinz Fuchsbichler erarbeitete sich zunächst noch zu wenige Torchancen. Erst nach dem Seitenwechsel führte ein Doppelschlag die Vorarlberger auf die Siegerstraße. Thiago brachte die Lustenauer Austria mit seinem Premieren-Treffer in Führung, Hobel erhöhte nach schöner Vorarbeit von Schriebl auf 2:0. Aus der ersten Torchance für Gratkorn traf Ehrenreich zum 2:1-Endstand. (APA)

  • Austria Lustenau - FC Gratkorn 2:1 (0:0)
    Lustenau, 3.500, SR Hofmann.

    Tore: 1:0 (52.) Thiago, 2:0 (54.) Hobel, 2:1 (64.) Ehrenreich

    Gelbe Karten: Dürr bzw. Mitteregger, Mandl, Weber

    Share if you care.