Zurück gezogener Bachmann-Text wird gelesen

29. Juli 2005, 13:57
posten

Gabriele Petricek präsentiert "Zimmerfluchten"-Abschnitt im Rahmen eines literarischen "Abendmahls"

Wien - Im Rahmen eines literarischen "Abendmahls" in der "EssStadt" präsentiert Gabriele Petricek am 8. August jenen Text, den sie vom diesjährigen Bachmann-Preis wieder zurückziehen musste. Begleitet von vier Gängen feiner Küche liest die Autorin eine Erzählung aus dem Sammelband "Zimmerfluchten", der im September in der Literaturedition Niederösterreich erscheint. Eine rechtzeitige Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da nur 18 Plätze verfügbar sind.

Zu frühe Veröffentlichung

Petricek musste ihren Text in Klagenfurt zurückziehen, weil er vor fünf Jahren im Katalog einer Architekturausstellung abgedruckt war - wenn auch in einer Form, die "aus schriftstellerischer Sicht überhaupt nicht das Gleiche" ist, wie die Autorin erklärt. Doch die Wettbewerbs-Statuten verbieten eine Veröffentlichung vor der Lesung auch in bearbeiteter Form.

Petriceks Arbeitsweise aber ist gerade das kontinuierliche Umformen ihrer Texte. "Der Band Zimmerfluchten besteht aus sieben Erzählungen, die jeweils den Untertitel Zimmerflucht tragen und mit römischen Ziffern durchnummeriert sind. Die erste Erzählung, die ich lesen werde, ist zugleich ein Kapitel aus meinem Roman, an dem ich seit zehn Jahren arbeite."

Kulinarische Aspekte

Es geht in der Erzählung um einen Architekten und Müßiggänger, den fiktiven Nachfahren des preußischen Baumeisters Karl-Friedrich Schinkel, der einen Guglhupf vermisst - und zwar nicht mit Herz oder Bauch, sondern mit Messinstrumenten, aus Interesse an seiner architektonischen Form. Womit das Dessert des mittlerweile dritten "Abendmahls" in der "EssStadt" wohl nicht schwer zu erraten ist.

Alle drei bis fünf Wochen bittet das Restaurant jeweils montags zum literarischen Abendmahl. Vor Gabriele Petricek waren bereits Jörg Zemmler und eine Gruppe von Kurzhörspiel-Autoren zu Gast. Am 26. September tritt die Sängerin und Pianistin Sofia Taliani auf, die bei Preiser Records "A Musical Cookbook" herausgebracht hat.

Zwischen dem Zuhören wird gegessen, geplaudert und gekocht. Ein Zusammenschnitt des Abendmahls wird jeweils am Montag darauf in einer halbstündigen Radiosendung auf Radio Orange 94.0 zwischen 17.30 und 18.00 Uhr mit Petra Hübl präsentiert.(APA)

Abendmahl mit Gabriele Petricek am 8.8., 20 Uhr, in der EssStadt, Währinger Gürtel, Stadtbahnbogen 153

Anmeldung erforderlich unter 0650-542 52 53
Share if you care.