US-Telekomanbieter SBC mit Gewinnrückgang im zweiten Quartal

29. Juli 2005, 10:46
posten

Überschuss sank um 14,5 Prozent auf eine Milliarde Dollar

Der zweitgrößte US-Telekommunikationskonzern SBC Communications hat im abgelaufenen Quartal wegen der Kosten für Unternehmensfusionen einen niedrigeren Gewinn als im Vorjahreszeitraum verbucht. Der Überschuss sei unter dem Strich um 14,5 Prozent auf eine Milliarde Dollar oder 30 Cent pro Aktie gefallen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Analysten hatten in einer Reuters-Umfrage durchschnittlich 7 Cent mehr Gewinn je Anteilsschein erwartet.

Ohne die Ausgaben für den geplanten Kauf des Konkurrenten AT&T und der Mobilfunkgesellschaft AT&T Wireless hätte SBC nach eigenen Angaben 1,4 Mrd. Dollar oder 43 Cent pro Aktie verdient. Der Umsatz stieg im zweiten Quartal um 1,3 Prozent auf 10,3 Mrd. Dollar.(APA/Reuters)

Share if you care.