Alles dreht sich um Fortpflanzung

21. Juli 2005, 13:54
posten

Eispende von Schwester zu bevorzugen - Gentisches Profil "junger" Eierstöcke: Zwei Studien in Wissenschafts-Webtipps

Das Magazin "Nature" berichtet über eine Studie der Sungkyunkwan University School of Medicine in Südkorea, wo ein ForscherInnenteam rund um die Leiterin Sun-Hwa Cha festgestellt haben, dass eine Eizellenspende unter Schwestern eine gesündere Schwangerschaft ermöglicht als die Spende von nicht Verwandten. Werden letztere eingesetzt, leiden die Patientinnen unter signifikantem Bluthochdruck.
Lesen Sie mehr unter Nature.


Von BBC-Online kommen Neuigkeiten, die das genetische Profil von Eierstöcken betreffen: ForscherInnen des Hadassah University Hospital in Israel haben die genetischen Indikatoren für die "Jugend" bzw. das langsamere Altern von Eierstöcken herausgefunden, was die WissenschafterInnen als wegweisend für die Behandlung älterer Frauen, die schwanger werden wollen, sehen.
Mehr dazu unter BBC-Online. (red)

Share if you care.