"Die Symphonie von Gdansk"

25. Juli 2005, 21:00
2 Postings

Jean-Michel Jarre gibt Jubiläumskonzert zur Erinnerung an Streiks der 80er Jahre in Polen - 100.000 Zuschauer in Danzig erwartet

Paris/Danzig - Anlässlich des 25. Jahrestages der Gründung der polnischen Gewerkschaft Solidarnosc gibt der französische Musiker Jean-Michel Jarre (56) am 26. August in Danzig (Gdansk) ein Konzert. Wie die Organisatoren mitteilten, soll bei dem Anlass eine Originalkomposition vorgestellt werden, die den vorläufigen Titel "Die Symphonie von Gdansk" trägt.

Jarre, der für das Konzert auf sein Honorar verzichtet, wird das Werk eigens in Erinnerung an die Streiks von 1980 komponieren, welche unter Lech Walesa zur Gründung von Solidarnosc geführt hatten. Die Organisation des Konzerts, das zwei Stunden dauert und vom polnischen Fernsehen übertragen wird, kostet nach den Angaben 1,4 Mio. Euro. Es werden rund 100.000 Zuschauer bei den Werften von Danzig erwartet, wo die Großveranstaltung stattfindet.

Jarres Mannschaft von mehr als 100 Mitarbeitern soll am 11. August in der nordpolnischen Stadt anlangen. Der französische Musiker selbst wird zwei Tage vor dem Konzert in Danzig erwartet.

Der Jahrestag von Solidarnosc wird in Danzig und Brüssel begangen. An der Hauptzeremonie werden sich am 31. August in Danzig etwa zwanzig Staats- und Regierungschefs beteiligen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der französische Komponist Jean-Michel Jarre

Share if you care.