Frauen sind ins Netz gegangen

21. Juli 2005, 13:08
posten

Neue Homepage des Kärntner Referates für Frauen und Gleichbehandlung bietet Downloads, Informationen und Berichte

Klagenfurt - Leicht zugängliche Informationen – das war der Grundgedanke für das Redesign der offiziellen Homepage des Referates für Frauen und Gleichbehandlung. Aus der alten Frauenplattform wurde www.frauen.ktn.gv.at, eine leicht zu merkende Adresse mit ansprechendem Inhalt. Die Seite ist klar strukturiert und in fünf Bereiche unterteilt. Neben aktuellen Informationen über Arbeit und Aufgaben des Frauenreferates gibt es einen übersichtlichen Downloadbereich. Die neue Homepage ist in den Farben des Referates – Dunkelrot und Orange – gestaltet worden.

Netzwerken

"Die Vernetzung von Frauen ist in unserer schnellen Informationsgesellschaft doppelt wichtig", unterstreicht Landesrätin Gaby Schaunig die Bedeutung der neuen Homepage. Sie und Frauenbeauftragte Helga Grafschafter wollen mit der Seite noch mehr als bisher die Frauen effizient informieren. Das Referat für Frauen und Gleichbehandlung vertritt seitens des Landes Kärnten die Anliegen der Frauen, weshalb es "unerlässlich ist, schnell und zielgerichtet über ebendiese Anliegen zu informieren", erklärt Grafschafter.

Die Homepage bietet aber mehr als nur Information – sie ist auch der direkte Draht zum Referat für Frauen und Gleichbehandlung. Grafschafter lädt alle Kärntner Frauenvereine, -organisationen und –initiativen ein, ihre Daten für eine Verlinkung auf der Seite zur Verfügung zu stellen. (red)

Share if you care.