Satansspruch auf Grazer Mausoleum

22. Juli 2005, 13:46
4 Postings

Sprayer verunstaltete erst kürzlich renoviertes Renaissance-Baudenkmal

Graz - Ein Sprayer hat sich das Grazer Mausoleum als Zielscheibe auserkoren: Seit Mittwoch prangen auf dem Renaissance-Baudenkmal in der Grazer Innenstadt satanistische und anti-katholische Sprüche wie "Satan lebt in Österreich", "Nazis und Katholiken lieben sich" sowie "Pfarrer = Kinderschänder".

Der durch die Schmiererei entstandene Schaden beläuft sich laut Grazer Polizei auf bis zu 4.000 Euro. Das Mausoleum, das die letzte Ruhestätte des österreichischen Kaisers Ferdinand II. birgt, wurde erst vor einem Jahr mit großem Aufwand restauriert. (APA)

Share if you care.